Lucky Lady

Lucky Lady

1990 übernahm Claudia Fahrenschon den Verlosungswagen von Max Fahrenschon sen. und baute ihn mit ihrem Mann Christian unter erheblichem Aufwand und Kosten zu einer modernen Warenausspielung um. Die Malerei und äußere Gestaltung erfolgte durch die Firma AFAW aus Bremen, einem der führenden Unternehmen auf diesem Gebiet.

Claudia Fahrenschon, die schon im Betrieb ihrer Eltern, Monika und Adolf Meller aus München, eine Verlosung führte, ist ein Profi in dieser Geschäftsart. Es ist ein Vergnügen, ihr beim Rekommandieren, also bei der Animation des Publikums und Anpreisung des Geschäftes, zuzuhören.

Durch neueste Gewinnspiele und topaktuelle Preise ist diese kleine Verlosung ein Highlight auf jeden Festplatz.