Traditionelles Kinderkarussell

Kinderkarussell 

Dieses Kinderkarussell wurde 1965 von Max Fahrenschon sen. bei der italienischen Firma Soli gekauft, es wurde selbstverständlich nach deutschen TÜV-Vorschriften gebaut. Es war das erste Kinderkarussell mit integrierten Flugzeugen für die Kinder, die hydraulisch um ca. 2m angehoben werden konnten.

In den folgenden Jahren wurde es von Max sen. noch laufend verschönert und verbessert, ein Kassenwagen statt des Kassenhäuschens wurde angeschafft. Seit 1965 steht dieses Kinderkarussell ununterbrochen auf dem Rosenheimer Herbstfest, immer auf dem Stammplatz an der Ecke des Flötzinger-Zeltes gegenüber der Fischbraterei Bierbichler.

Auch auf anderen Volksfesten macht dieses Karussell, das natürlich ständig auf dem neuesten Stand gehalten wird, den Kindern seit über 30 Jahren Freude. Die heutige Elterngeneration hat in vielen Fällen seine ersten Fahrversuche auch auf diesem Karussell gemacht, so daß die Kinder der Tradition ihrer Eltern begeistert nacheifern.


Technische Daten
Maße: 4 m Front, 12 m Tiefe; auf Wunsch auch 12 m Front, 14 m Tiefe; 5 m Höhe 
Stromanschluß: 20 KW, Absicherung 35 Ampere
Gewicht: ca. 15 Tonnen
Transport: 2 Packwagen, 1 Kassewagen
Mitgeführte Wagen: 1 Wohnwagen 12 m, 1 Mannschaftswagen 6 m
Aufbaudauer: ca. 10 Stunden mit 4 Personen
Abbaudauer: ca. 7 Stunden mit 4 Personen



Wann und wo findet man das Traditionelle Kinderkarussell?     Termine